Lustspiel in einem Akt von Daniel Kaiser
Regie und Bearbeitung für das Seniorentheater: Eva Mann
Übertragung ins Zürichdeutsche: Iren Hodel

Zum Inhalt:  
Marta Graf, Buchhändlerin und leidenschaftliche Krimischreiberin, erwartet ihre Cousine Susanne, 
welche sich bei ihr als frischgebackene Detektivin im Laden einnisten will.
Diese kann ihre neu erworbenen Fähigkeiten sogleich unter Beweis stellen: Beim gegenüberliegenden
Juwelier, Herrn Klunker, wurden Schmuckstücke gestohlen. Verdächtigt wird die neu eingestellte Verkäuferin.
Doch auch der umschwärmte Schauspieler spielt eine undurchsichtige Rolle. Wäre da nur nicht der vorlaute
Assistent Jerry, welcher sich immerwieder ungefragt in die Aufklärungen einmischte.

 

 

Personen und ihre Darstellerinnen und Darsteller

Marta Graf              

Buchhändlerin, Besitzerin

Iren Hodel

Anna Schmid

Kundin

Carla Billeter

Susanne Graf

Cousine v. Marta, Detektivin

Erika Stephenson

Tiina Järvinen

Schmuckverkäuferin

Merja Wälti

Tom Brandner       

Malermeister, Jugendfreund von Marta

Freddy Koller                

Karl Maria von der Elster

Kunde, Schauspieler

Hans-Peter Horr

Jerry Bach

Assistent

Oswin Forter

Zeit: Gegenwart

Ort der Handlung: Buchhandlung, Tante-Emma-Laden

 

Vor und hinter der Bühne:

Regie

Eva Mann

  Bühne / Ausstattung

Carla Billeter

Technik / Finanzen

Robert Soom

Administration / PR

Iren Hodel

Souffleuse

Heidi Kälin

Bühnenmaler

Roger Weisskopf und Team, Grüninger AG, Wädenswil

Beleuchtung

Hans-Ruedi Leinsmer

Bühnenteam

Robert Soom, Hans-Ruedi Leinsmer, Benno Bischof, Benno Graf, Sepp Ludwig, Klaus Griesmaier, Peter Zumstein

Einlass

Heidi Graf, Benno Graf, Alice von Moos, Liesel Graber

Maske

Fabienne Fasel, Esther Brand, Ruth Schärer, Heidi Graf

Begrüssung

Brigitte Schneebeli

Plakate /Flyer

Stefan Baumgartner, Buchstabenfabrik GmbH, Wädenswil

 

Aufführungsrechte: Breuninger Verlag, Aarau